welcome on V E L E W E Verkehrs - Lehr - Wesen / Traffic - Educational - Affairs
                                  welcome on                                 V  E  L  E  W  E      Verkehrs - Lehr - Wesen / Traffic - Educational - Affairs 

Main Equipment - full load

Küche - 1 Person

Küche - 2 Personen

- oder längere Tour

                                     Siehe Buttom ´ Küche ´ - ´ neue Version ´

 

                                                 -  23 Gramm eingespart -

Hygiene - alte Variante

Ein Zippbeutel wäre deutlich leichter und würde vermutlich ausreichen, so ist es allerdings nicht nur stabiler, sondern auch alles sortiert.

 

Eine kleine Tüte geraspeltes Trocken-Shampoo ( All-in-One ) & 1 kleines Stück Kernseife reichen völlig aus, Zahnpasta & Mundspülung in einem, ( die gute alte ! ) Vaseline als Lippenpflege, gegen Sonnenbrand oder wunde Stellen.

 

 

Hygiene - neue Variante

Durch Austausch der Kulturrolle gegen einen Zipp-Beutel mit Doppelverschluß und weiterer Reduzierung konnten 83 Gramm eingespart werden; lediglich der ´ innere Sortier- & Ordnungs - Monk ´ mußte überwunden werden ;)

                                             ´ WC ´ - Bag wurde unverändert beibehalten

Erste Hilfe - alte Version

               im roten 1 L Dry Bag = für jeden - auch Dritte -  sofort erkenn-/entnehmbar !

                                     

    indiv. Zusammenstellung inkl. ´  Zahn ´, persönliche Medikation, antiseptische Wunddesinfektion etc.

 

              Tampons ersetzen übrigens jede gute Mullbinde, zudem kleiner und geringfügig leichter

 

 

Erste Hilfe - neue Version

Durch Austausch des Drybag gegen eine Zipp-Tüte mit Doppelverschluß und weiterer Reduzierung konnten 82 Gramm eingespart werden.

Back Up - alt

                            ... benötigt man all dies wirklich ?! ... was ist jedoch, WENN ?

Netzzugbeutel  ( 14 Gr. ) mit : BRS - Gasnotbrenner  & Kartuschen-Adapter im kl. Zugbandbeutel (43 Gr.),

Wasserfilter Mini Point ONE mit Micropur-Tabletten ( 65 Gr. ), Tabak, Blätter & Streichhölzer ( 16 Gr. ),

kleine Plastik-Box mit UL-Notbrenner, kleine Nalgene-Flasche mit 30 ml Spiritus -

sep. Zippbeutel ( 115 Gr. ) mit :

 

kl. Zipptüte mit Notbefeuerungs-Set ( Sturmhölzer, Feuerstein, Mini-Lupe, Mini BIC / 51Gr. ), Panzerband & Nylonschnur um Bleistift mit Notizblättter, 1 kl. Tube Sekundenkleber & 1 Rasierklinge, 1 Mini UL Angel-set , 1 Mini Set Nähzeug

 

 

 

Back up - neu

Der Netzbeutel wurde ebenfalls durch einen Doppelverschluß-Zipbeutel ausgetauscht, der DIY - Spiritus-Notkocher gegen einen aus einer Mini-Deospray-Flasche ersetzt ( benötigt keine sichernde ´ unnötige´ Umverpackung ! ), so daß sich eine Einsparung von 28 Gramm ergab.

Nahrung

Grundbedarf - ausgelegt für 3 Tage(*)  ( Kaffee-Sticks 2in1, Tee, Trockenei, Instant-Gerichte & -Suppen, Ring-Nudeln, Brühwürfel, Frühstücks-Müsli mit Trockenmilch vorportioniert ( 2 Tage ), Gewürzstreuer &

1 kl. Flasche ´ guter Stoff ´) - es fehlen Snacks ( Kekse, Protein-Riegel, Zwieback usw. welche jeweils vorab beigefügt werden )

 

(*) im äußersten Notfall ließe sich bei entsprechender Rationierung die Dauer sicherlich auf mindestens eine Woche strecken

Elektro

ThorFire ( Dynamo-Leuchte & Power Bank in einem ), USB-Kabel & Adapter, kabelgebundene Kopfhörer

( = keine Aufladung und/oder Batterien notwendig ! ), Stirnlampe Petzl Tikka ( Hybrid = Akku oder AAA-

Batterien nutzbar ! )

Wasser-Transport

alternative Alu-Flaschen ( 1 & 0,5 L + variabler Isolierung mit 324 Gr. als zu schwer wieder verworfen ! ) -

anderweitige Überlegung : Ortlieb Water Bag 2 L mit 80 Gramm, was wieder eine Einsparung von ´satten´ 14 Gramm bedeuten würde ;) ( optionaler Trinkschlauch jedoch widerrum mit 90 Gramm ergänzend, so daß jener gedanklich wieder verworfen wurde )

Schutz flüssig

                                                         Pumpspray-Flaschen á 50 ml

Bedarfs-Kleidung & Ersatzwäsche

Überlegung steht an eine UL Daunenjacke mit Kapuze zu erwerben und diese in einer Änderungs-

Schneiderei ´umbauen ´ zu lassen, um so per nachträglicher RV´e Ärmel & Kapuze abnehmen zu können.

Regenschutz

Poncho - KLARE Vorteile =

 

* Körper & Rucksack ( einschließlich Hüft-Gurte & Rucksack-Rückseite ) bleiben KOMPLETT trocken ! ! !

   ( bei der Begehung des E5 im Gewitter nur mit Rucksack-Regenschutz entsprechend Lehrgeld gezahlt ! )

* lange Ärmel mit Klettverschluß ( Weiten flexibel, Handschuhe UNTERM Bund bündig verschlossen ) !

* da mit Reißverschluß, kann er - gar Rucksack tragend ! - geöffnet schnell & problemlos nach hinten

   übergeworfen und verschlossen werden !

* Nutzung : Notbiwack, ( Sitz-/Liege-) Unterlage, regenfester Material-Überzug

 

 

Handschuhe :

 

Es wurde viel herum-experimentiert, die Praxis jedoch beweist immer wieder auf´s neue, daß es - KEINE - wirklich wasserdichte ´ all in one ´- Handschuhe gibt ( selbsternannte ebensolche sind im Regelfall maximal als wasserhemmend zu betrachten und einzustufen, halten aber starkem Regen nicht dauerhaft stand ! ), daher erscheinen die - WIRKLICH- wasserdichten Haushalthandschuhe aus Latex als Über-Handschuh in Abhängigkeit der Schauer-Intensität als die einzig wahre Alternative ( ´Handschuh-Zwiebel-Prinzip ´) und sind zudem - extrem - günstiger als diese ´ möchtegern-wasserdicht ´- Handschuhe.

 

Manch einer mag denken, was er mag, aber NASSE & KALTE Finger sind ein GRAUS ! ! !

Schlaf-Equipment

                                     Isomatte, Kopfkissen & Ohrstöpsel im Exped-Bag

Trekking-Stöcke

Alu - einfach, simpel, robust, enorm günstig und sehr leicht - leichter als manche ´möchtegern´- High End Stöcke.

 

Es wurde viel versucht, aus Carbon nicht nur teuer, sondern vielmehr zu fragil und zu empfindlich, mithin nicht wirklich leichter; Fummelei mit dreiteiligen Klapp-Stöcken einfach zu nervig.

Entertainment

                                             Romanseiten nötigenfalls Anheiz-Material

 

                                                   Spiele nur, wenn 2 Personen

Notsignale

- befindet sich mit im 1st Aid - Kit

                                     Man(n) kann nicht immer alles im Kopf behalten ;)

Solar-Ladepanel

                          Mitnahme nur mehrtätig - alternativ : Dynamo-Leuchte ThorFire !

am Körper ( tragend )